Wir setzen Lesezeichen: Bücher / Altes Wissen / Das Erwachen zum wahren Selbst

Der ZEN-Weg der allumfassenden Mystik

               

Zensho W. Kopp
Das Erwachen zum wahren Selbst

TB-Kompakt, 144 Seiten
ISBN: 978-3-937883-82-3
Preis: 9,99 €

        

Die Quelle allen Glücks ist in uns selbst stets gegenwärtig.   

Wir sind so sehr mit den Belangen des täglichen Lebens beschäftigt, dass wir uns selbst verloren haben. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Frage nach dem Sinn des Lebens. Denn diese ist letztlich die Frage nach unserem wahren Selbst. Es ist die Frage nach dem, wer und was wir im Grunde unseres Wesens wirklich sind.

Mit klaren Worten veranschaulicht Zen-Meister Zensho W. Kopp eindrücklich, wie wir die trügerische Natur unserer Konzepte durchschauen können, sodass wir uns über unsere selbst geschaffenen Begrenzungen erheben.

Hierdurch gelangen wir von der Identifikation mit dem Unwirklichen zur absoluten Wirklichkeit unseres wahren Selbst. Wir erleben eine befreiende Transformation zu einem tieferen und allumfassenden universellen Bewusstsein und somit zur Freiheit des Geistes.

 

Ein brillant geschriebenes Buch, das die wahre Quelle zu dauerhaften Glück und wahrer Zufriedenheit beschreibt.

Dieses Buch hebt den Leser aus seiner gewohnten Sichtweise hinaus, sodass er fähig wird, den Frieden und das Glück seiner innewohnenden göttlichen Natur zu erfahren.

Der Autor ist eine Koryphäe des ZEN, der eine große Schülerschaft unterrichtet.

Inhaltsverzeichnis:

Einführung in den allumfassenden Zen-Weg

Kapitel 1: Alles ist der Eine Geist
Kapitel 2: Die grenzenlose Weite des Geistes
Kapitel 3: Zen - jenseits des Denkens 
Kapitel 4: Die Suche nach dem Glück
Kapitel 5: Der Weg zur höheren Bewusstheit
Kapitel 6: Die Wirklichkeit unseres ursprünglichen Seins
Kapitel 7: Die Unsterblichkeit des wahren Selbst
Kapitel 8: Die immerwährende Gegenwart des Selbst
Kapitel 9: Das wahre Selbst als das ewige "Ich bin"
Kapitel 10: Der Aufgang des inneren Lichtes
Kapitel 11: Rückkehr zum Ursprung allen Seins

Glossar

Zensho W. Kopp, geboren 1938, gilt als einer der bedeutendsten Weisheitslehrer der Gegenwart. Er lehrt einen zeitgemäßen Weg der spirituellen Verwirklichung, indem er die tiefe Weisheit des Zen dem Menschen unserer Zeit neu eröffnet und zugänglich macht.

Der international bekannte Zen-Meister und Autor zahlreicher spiritueller Bücher und Hörbücher unterweist eine große Gemeinschaft von Schülern und leitet das Zen-Zentrum Tao Chan in Wiesbaden. Mehr dazu unter: www.tao-chan.de 

Rezension von Franziska Ring

(Fast) Kein Schlupfloch fürs Ego

Dass Zensho ein Zenmeister ist, der sich in seiner Lehre nicht von spirituellen Korsetts einengen lässt, sondern immer wieder auch auf die Worte Mystiker jeglicher Religion und Herkunft verweist, scheint durch alle seine Bücher.

In seinem neuen Werk, „Das Erwachen zum wahren Selbst – Der ZEN-Weg der allumfassenden Mystik“ aus dem EchnAton-Verlag setzt er diesen Weg fort. Rund 150 Seiten umfasst die gedruckte, stark erweiterte und vollkommen überarbeitete Variante des gleichnamigen Hörbuchs, das 2013 bei „steinbach sprechende Bücher“ erschienen ist.

Jeder ehrliche, geistig Suchende findet darin alles, was er zu seiner spirituellen Reifung benötigt. Doch dazu sollte er sich dem Buch nicht mit dem Vorhaben nähern, nützliche Informationen anzusammeln, sondern sich ganz in den Text hinein versenken, um ihn meditativ aufzunehmen. Auf diese Weise wird es möglich, die tiefe Wahrheit des Gesagten in seinem Herzen zu verstehen und so in seinem Allererinnersten vollkommen erfüllt und durchdrungen zu werden.

In seiner gewohnt klaren Sprache führt Zensho den Leser dorthin zurück, wo er sich selbst finden kann: nach innen, hin zum Herz-Geist als unsere wahre Wesensnatur.

So beginnt der Meister auch seine Einführung mit den nachfolgenden deutlichen Worten: „Der unersättliche Wissensdrang unserer menschlichen Natur hat uns weit über die Grenzen unseres Erdenplaneten in das All getragen. Doch uns selbst zu entdecken, haben wir dabei leider vergessen. Wir suchen nicht nach unserem wahren Sein, sondern 'das ganz andere', die Wirklichkeit hinter allem, ohne zu ahnen, dass wir diese nur in uns selbst finden können.“

Die kraftvollen Worte, die den Leser direkt ansprechen und dem Ego (fast) kein Schlupfloch mehr lassen, werden durch ausdrucksstarke Bilder unterstrichen und machen das Buch nicht nur auf geistiger Eben, sondern auch optisch zu einem wahren Genuss.

Weitere Titel des ZEN-Meisters Zensho W. Kopp: